Sie sind hier: Startseite » WISSENSWERTES » ...über Glas

Natürliches Glas

Wussten Sie, dass Glas auch in natürlicher Form vorkommt ? Sand oder Gestein wird und wurde seit Bestehen der Erde durch Hitze in einfachstes Glas "verwandelt". Man unterscheidet hierbei in 3 Gruppen:

Fulgurit

Fulgurite entstehen durch Blitzeinschlag. Trifft ein Blitz auf Sand, reicht die Energie dieses Blitzes aus, diesen Sand zu schmelzen. Es entstehen dabei meterlange Röhren mit einem Durchmesser von 1-2 cm. Da diese Gebilde sehr fragil sind, können sie i.d.R. nicht weiterverarbeitet werden.

Tektit

Tektite entstehen durch Meteoriteneinschlag. Tektite sind jedoch keine Meteoritenreste. Ähnlich dem Fulgurit wird Sand oder Gestein durch die enorme Aufprallenergie geschmolzen. Entstehungs- und Fundort sind hierbei selten identisch, da das geschmolzene Material oft kilometerweit verstreut wird.

Obsidian

Obsidiane entstehen bei Vulkanausbrüchen. Geschmolzenes Gestein tritt dabei an die Oberfläche und erstarrt. Der Erstarrungsprozess geschieht beim Obsidian sehr schnell, andernfalls schäumt das Gestein auf und es entsteht Bimsstein. Obsidian ist das am häufigsten vorkommende natürliche Glas und wurde schon in der Steinzeit genutzt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren